Sanera ist eine unabhängige Anlaufstelle für Pflegebedürftige und Angehörige, die Unterstützung bei einem Pflegegrad-Widerspruch benötigen.   

Deshalb überzeugt unser Angebot

Unser Team hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Pflege 

Unser Angebot ist kostengünstig

Wir sind ein verlässlicher Partner auf den man sich verlassen kann

Unser Team hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Pflege 

Unser Angebot ist kostengünstig

Wir sind ein verlässlicher Partner auf den man sich verlassen kann

Schreiben Sie uns zum Pflegegrad-Widerspruch

E-Mail: beratung@sanera.de

Tel: +49 89 6661 2976

Unsere Pflegegrad-Beratung
Das Team von Sanera hilft Ihnen bei:

Die Grundlage unserer Preisgestaltung

Expertenservice mit Mehrwert

Unser Service basiert auf der Expertise erfahrener Fachkräfte, die durch ihr fundiertes Wissen einen erheblichen Mehrwert bieten und die Erfolgschancen eines Widerspruchs deutlich erhöhen. Um diese Qualität zu gewährleisten, müssen wir unsere Leistungen entsprechend vergütet bekommen.

Unabhängigkeit und Objektivität

Zudem sind wir vollkommen unabhängig und gehören keiner staatlichen Organisation oder Krankenkasse an. Unsere Unabhängigkeit gewährleistet, dass wir ausschließlich in Ihrem besten Interesse handeln und objektive Beratung bieten.

Kosten und Unterstützung:

Die Pflegekasse übernimmt nur einen geringen Teil der Kosten für einen Widerspruch. Unsere Gebühren decken daher die umfassende Unterstützung und das Engagement, das wir jedem Fall widmen, um Ihnen die bestmögliche Hilfe zu gewährleisten.

Kontaktieren sie uns:

Tel: +49 89 6661 2976

E-Mail: beratung@sanera.de

Deswegen ist es so wichtig den korrekten Pflegegrad zu erhalten…

Ein korrekter Pflegegrad ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Pflegebedürftige die notwendige Unterstützung und finanzielle Hilfe erhalten. Ein angemessener Pflegegrad stellt sicher, dass alle Pflegeleistungen, wie Sachleistungen, Pflegegeld und zusätzliche Betreuungsleistungen, vollständig abgedeckt sind.

Konsequenzen eines falschen Pflegegrads

Ein falscher Pflegegrad kann erhebliche negative Folgen haben:

Unzureichende Pflegeleistungen: 

Unzureichende Pflegeleistungen: 

Fehlende oder reduzierte Unterstützung kann dazu führen, dass notwendige Pflegeleistungen nicht erbracht werden. Beispielsweise könnte ein Pflegebedürftiger weniger Stunden für häusliche Pflege erhalten, was zu einer Überlastung der pflegenden Angehörigen führt.

Unzureichende Pflegeleistungen: 

Finanzielle Belastungen:

Ein falscher Pflegegrad kann zu höheren Kosten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen führen. Wenn ein Pflegebedürftiger in einen zu niedrigen Pflegegrad eingestuft wird, müssen Angehörige möglicherweise zusätzliche Kosten aus eigener Tasche zahlen.

Ein zu geringer Pflegegrad kann zu erheblichen finanziellen Einbußen führen:

Mangelnde Versorgung:

Unzureichende Pflegeleistungen: 

Ein unzureichender Pflegegrad erhöht das Risiko einer unzureichenden Betreuung und Pflege. Zum Beispiel könnte ein Pflegebedürftiger ohne die richtige Unterstützung häufiger medizinische Komplikationen erleiden, weil wichtige Pflegemaßnahmen nicht regelmäßig durchgeführt werden können.

Was uns einzigartig macht, ist unser klar definiertes Qualitätsversprechend basierend auf unseren 5 Leitsätzen.

Unser Qualitätsversprechen basiert auf 5 Leitsätzen

Unser Qualitätsversprechen beruht auf fünf zentralen Leitsätzen, die die Grundlage unseres Handelns bilden und unsere Werte und Mission widerspiegeln. Diese Leitsätze sind uns besonders wichtig, weil sie sicherstellen, dass unsere Dienstleistungen von höchster Qualität und Zuverlässigkeit sind. Dadurch stärken wir das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Mit unseren Unterlagen sind Sie optimal für den Begutachtungstermin vorbereitet:

Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie in einem Leitfaden zusammengefasst. Dabei wurden die Informationen in die folgenden Kapitel unterteilt:

Vor der Begutachtung 

Die Begutachtung selbst

Vor der Begutachtung 

Die Begutachtung selbst

Nach der Begutachtung

Nach der Begutachtung

Was ist eine Pflegetagebuch?

Ein Pflegetagebuch dokumentiert detailliert die tägliche Pflege, einschließlich Art und Dauer der Pflegetätigkeiten wie Körperpflege, Ernährung, Mobilität und hauswirtschaftliche Versorgung.

Warum ist ein Pflegetagebuch wichtig?

Nachweis des Pflegebedarfs: es bietet einen detaillierten Überblick über den tatsächlichen Pflegeaufwand.

Objektive Bewertung: Es ermöglicht ein objektives Bild der Pflegesituation und verringert Missverständnisse.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit: Es macht den Pflegeaufwand für Außenstehende transparent und belegt die Notwendigkeit bestimmter Pflegeleistungen.

Nachweis des Pflegebedarfs: es bietet einen detaillierten Überblick über den tatsächlichen Pflegeaufwand.

Objektive Bewertung: Es ermöglicht ein objektives Bild der Pflegesituation und verringert Missverständnisse.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit: Es macht den Pflegeaufwand für Außenstehende transparent und belegt die Notwendigkeit bestimmter Pflegeleistungen.

Title

Impressum

Datenschutzerklärung

AGBs

Pflegehilfsmittel 
konfigurieren

Kontakt

Häufige Fragen

Title

© 2024, Sanera Med. All Rights Reserved.